[Lerchen gebraten oder eyngemacht.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 36, Nr. 01
Diätetische Verwendung:

Originalrezept:

DAß mans brät fein im Safft / oder daß mans zum eynmachen nimpt / es sey gelb / weiß / schwartz / oder mit einer Hen(n)enbrüh / fein lauter mit Pettersilgen Wurtzel / oder ein Gestossens darauß gemacht / denn die Lerchen haben ein besondere eygenschafft / daß sie Krancken nicht schäuwlich seind / vnnd koch sie wie du wilt / so ist es ein gesundes Essen.

Anmerkung:

schäuwlich = schädlich

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "[Lerchen gebraten oder eyngemacht.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 36, Nr. 01,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=lerchen-gebraten-oder-eyngemacht (22.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.