Leber Würstl.

Aus: Kochbuch des Carolus Robekh (1679), 420

Originalrezept:

Die mach also an wie den khäß, allein die mägl khan man darzue / hakhen, vnd Weinpörl drunder, thue in das därmbl ein stükhl buter, / fihls nit voll, binds Zue, seuds in einer fleischbrüe, gibs trukhen, oder / mach ein brüelein drüber. /

Übersetzung:

Hühnerleberwürstel

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Simone Kempinger, Klaudia Kardum

Zitierempfehlung:
Simone Kempinger, Klaudia Kardum (Transkription): "Leber Würstl.", in: Kochbuch des Carolus Robekh (1679), 420,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=leber-wuerstl (17.05.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.