Leber= Mus / anderst.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 02 Nr. 154

Originalrezept:

NImm die Leber nach Nothdurfft / gesotten / oder gebraten / stosse sie in einem Mörser gantz klein gieß Milch / oder süssen Ram daran / treibs durch ein Tuch / oder Sieblein / schlag nach Geduncken Eyer daran / und mach daraus ein Schüssel= Mus; So es beliebt / so treib ein wenig weisses Meel mit / durch dises Tuch.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Christiane Egger

Zitierempfehlung:
Christiane Egger (Transkription): "Leber= Mus / anderst.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 02 Nr. 154,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=leber-mus-anderst (11.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.