[Leber. Mit Bröseln.] Oder: [I]

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.140/3m

Originalrezept:

Man schneidet eine Gansleber dünnblätterig, legt sie in eine mit Butter bestrichene Schüssel, streut Limonieschalen, Muscatblüthe und Bröseln darauf, betropft sie mit Limoniensaft und Butter und läßt sie ungefähr 10 Minuten im Rohre aufdünsten.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "[Leber. Mit Bröseln.] Oder: [I]", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.140/3m,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=leber-mit-broeseln-oder-i (01.10.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.