Lamm=oder Kütz=Fleischlein / in Agres= oder Stachelbeer / unzeitigen Wein=Trauben / und dergleichen durchgetriebenen Säfften zu fricassiren; Jtem / in allerhand Schwammen / Dardoffeln / Maurachen / Krebsen / Austern und Müschelein.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 04 Nr. 011

Originalrezept:

MAn kan auch das klein=gehackte / und sauber ausgewaschene Fleischlein in wenig weiß Meel und Butter / mit gehörigem Gewürtz / und benandten Agres= oder Stachel=Beeren / oder Wein=Trauben rösten / und mit kurtzer Brühe abkochen lassen / oder mit dem durchgetriebenen Safft von disen Stachel=Beeren / oder Wein=Trauben zu fricassiren: Oder auch ohne Eyerdotter zu kochen; bey denen Schwammen und Maurachen / können etliche Tropffen Wein nach dem Rösten zugesetzt werden.

Transkription:

Helga Kraihamer

Zitierempfehlung:
Helga Kraihamer (Transkription): "Lamm=oder Kütz=Fleischlein / in Agres= oder Stachelbeer / unzeitigen Wein=Trauben / und dergleichen durchgetriebenen Säfften zu fricassiren; Jtem / in allerhand Schwammen / Dardoffeln / Maurachen / Krebsen / Austern und Müschelein.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 04 Nr. 011,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=lammoder-kuetzfleischlein-in-agres-oder-stachelbeer-unzeitigen-weintrauben-und-dergleichen-durchgetriebenen-saefften-zu-fricassiren-jtem-in-allerhand-schwammen-dardoffeln-maurachen (14.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Helga Kraihamer.