[Lammkopf gefüllt]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 06, Nr. 04

Originalrezept:

Wenn die Köpff gesotten / vnd voneinander geschlagen seyn / so säuber sie auß / welches / so es geschehen / so nimm das Hirn herauß / zerrür es mit einem hölzern Löffel / vnd nimm geriebenen Weck darvnter / auch etlich Eyerdotter vnd wolschmeckende Kräuter / thu Gewürtz darein / vnd mach es gelb oder nicht / Mach darnach ein Teig mit Eyern an / vnd nimm nicht viel Mehl darzu / so viel du zwischen zweyen Fingern halten kanst / so halten sich die Eyer fein beyeinander / thu die Köpff darein / vnnd backs auß / wenn sie gefüllt seyn.

Transkription:

Waltraud Ernst

Zitierempfehlung:
Waltraud Ernst (Transkription): "[Lammkopf gefüllt]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 06, Nr. 04,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=lammkopf-gefuellt (10.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Waltraud Ernst.