Kuttelfleck=Würst.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 056

Originalrezept:

WAnn die Fleck verstandner massen ganz weich gesotten / werden sie mit gutem übersottnen Speck / oder rinderner Fette / Zwibel / guten wohlriechenden Kräutern / klein gehackt oder geschnitten / ein paar Eyer daran geschlagen; mit gutem Gewürtz versehen / in grosse Därm gefüllt / dieselbige übersotten / und sodann gebraten.

 

Transkription:

Marlies Berger

Zitierempfehlung:
Marlies Berger (Transkription): "Kuttelfleck=Würst.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 056,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=kuttelfleckwuerst (27.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlies Berger.