Kütten Spalten in Butter Taig eingeschlagner im Ofen zu bachen

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 8 Nr. 045

Originalrezept:

Nimm eingesottne / oder übergebliebne Kütten / lege sie trucken / und schneide den dünn gewalgerten Butter=Taig zu so grossen Flecken / daß du jeden Kütten=Spalten kanst besonders einwicklen / und farschieren / lege das glatte Theil übersich / bestreichs mit abgeschlagenen Eyern / und bachs im Ofen / oder Dorten=Pfann / wie Krapffen.

NB. Wer will / kans an statt der Eyer mit zerlassenem Butter bestreichen / aber erst / wann sie schier gebachen seynd / und mit Zimmet=Stup angemachten gefähten Zucker bestreuen.

Übersetzung:

Quittenspalten in Butterteig

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Kütten Spalten in Butter Taig eingeschlagner im Ofen zu bachen", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 8 Nr. 045,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=kuetten-spalten-in-butter-taig-eingeschlagner-im-ofen-zu-bachen (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.