Krebsen Knödl zu machen.

Originalrezept:

Sied Krebsen, und fisl es maus, hack es klein, dan / reste Semel presl sovill als das gehacke ist in Kreb„ / sen butter, gewürz es, laß in einen süssen Räm / sieden und gieß ihn an die Bresl, rühr es untereinan„ / der und mach es mit Eyern an, daß es ein rechter Knödl„ / taig wird, schlag es in ein Fleischbrühe, oder Erbsen / brühe, wenn sie gesotten sind, so gieß ein Fleischbrühe / daran, leg einen Krebs zucker dazu.

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Krebsen Knödl zu machen.", in: Koch=Buch von Verschiedenen Speisen (1789), Nr. 108,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=krebsen-knoedl-zu-machen (11.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.