Krebse mit Aspargen.

Aus: Die wol unterwiesene Köchinn (1697), Teil 2, Absatz 02, Kapitel 22, Abschnitt I, Nr. 008

Originalrezept:

Siede die Krebse / und mache die Beine / die Nase und oberste Schallen vom Schwanze davon ab / siede die Aspargen auch ab / lege die Krebse und den Aspargen ordentlich in die Schüßel / gib Fleisch-Brüe / Butter / Petersilie / Pfeffer und ein wenig geriebene Semmel darzu / laß es fein auf dem Feuerbekken durchkochen / beziere und gib es zu Tische.

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Krebse mit Aspargen.", in: Die wol unterwiesene Köchinn (1697), Teil 2, Absatz 02, Kapitel 22, Abschnitt I, Nr. 008,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=krebse-mit-aspargen (26.05.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.