Krebs‐Meridon.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.203/2

Originalrezept:

Zu einem Abtrieb von 2 Loth Krebsbutter und 3 Dottern mischt man mit Obers befeuchtete Bröseln einer Rundsemmel, würfelig geschnittene Schweife von 15 Krebsen, mit Butter gedünstete Erbsen, füllt es in den mit Spargelköpfen und Krebsfleisch ausgelegten Model und siedet es in Dunst.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Krebs‐Meridon.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.203/2,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=krebs%e2%80%90meridon (01.10.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Arabella Hirner.