Köpff eynzumachen

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 06, Nr. 02

Originalrezept:

Säuber ihn auß also gantz / nimm darüber ein Rindtfleischbrüh / die nicht versaltzen ist / vnd wenn du vermeynest / daß schier an die statt gesotten / so nimm Eyerdotter vnd Essig / geuß es in die Brüh / so wirt es weiß / thu auch ein wenig grüne Kräuter / vnd ungesaltzene frische Butter darein / vnd laß es nicht lang sieden / es wirdt sonst gerinnen von dem Ey / vnnd zusammen lauffen / so ist es weder zierlich noch lieblich.

Transkription:

Waltraud Ernst

Zitierempfehlung:
Waltraud Ernst (Transkription): "Köpff eynzumachen", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 06, Nr. 02,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=koepff-eynzumachen (04.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Waltraud Ernst.