[Kölhecht mit Milch].

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 40

Originalrezept:

Nim ein Hecht / reiß jn auff / vnd quell jn in einem gesotten Wasser / leg jn darnach in Wasser vnd Essig / thu Knobloch vnd Saltz darein / laß ein stundt oder zwo ligen / leg jn darnach auff ein Roßt / vnnd brat jn. Nim das grüne vom Knobloch / vnd stoß mit ein wenig grün Pettersilgen / zerlaß mit süsser Milch / streichs darmit durch / thu frische Meybutter darein / vnnd setz auff das Feuwer / rür es biß auffseudt / vnd schaw / daß nicht gerinnet. Vnnd wenn der Kölhecht gebraten ist / so schüt die Milch darvnter / so wirt es grün vnd wolgeschmack.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "[Kölhecht mit Milch].", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 40,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=koelhecht-mit-milch (14.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.