Knödel von Rind=Fleisch.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 270

Originalrezept:

Nimm von einem marben Schwanzel das Fleisch, hacke es klein, hernach im Mörser gestossen, mache es auf die Art wie die vorigen*, aber etwas länger gesotten, mit geweiktem Brod und Eingerührten den Butter abgetrieben, Eyer darein und gute Kern=Feisten.

Anmerkung:

*siehe N. 268 Kälberne Fleisch=Knödel.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Knödel von Rind=Fleisch.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 270,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=knoedel-von-rindfleisch (15.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.