Kleine Krebs= Pastetlein / zu machen.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 04, Nr. 048

Originalrezept:

NEhmet einen guten Theil Krebse / schählet sie aus / und machet davon ein Gehäck zusammen auf folgende Art: Hacket dieselbige klein / röstet ein wenig Eyer= Brod im Butter / und rühret es unter die gehackten Krebse: wem es beliebt / der kan auch ein wenig frisches Marck mit unter die Krebse hacken: würtzet es mit Cardamomen und Muscatblüh / oder auch einer Muscatnuß / stosset die Krebsschalen / samt etlichen gantzen Krebsen / klein / und röstets wohl im Butter / wie bereits bey den grossen Pasteten gelehret worden: alsdann giesst auch gar ein wenig Fleischbrüh oder Wasser / oder halb Brüh und Wasser daran / last die gerösteten Schalen ein wenig sieden / biß sie eine schöne rothe Brüh geben / zwingts durch / und macht von einem schönen Mehl / mit dieser Krebs= Brüh / ein Teiglein an / welches lehn und lind ist / wozu man auch ein gut theil Butter nehmen / und entweder mit den Krebsschalen sieden / oder aber in das Mehl schneiden / und mit dieser Brüh den Teig ferner anmachen kan; es werden aber auch ein oder zwey Eyerdötterlein / gleich zu erst / mit unter das Mehl gerühret: wann nun der Teig also beysammen / so wälchert man ihn hübsch aus / und formiret selbigen in artliche küpfferne Schärtlein / sie seyen gleich ablänglicht oder rund / schmiert aber dieselbe zuvor wohl mit Butter / und füllt hernach das Krebs= Gehäck hinein; von der Krebs= Brüh aber davon der Teig zusamm gemacht wird / muß man sehen daß ein wenig übrig bleibt / damit man auf das Gehäck in alle Pastetlein / wann sie eingefüllt worden / ein wenig giessen könne / damit sie auch einwendig schön roth und safftig werden; dann aus ermanglung dieser rothen Brüh / müste man sonst ein wenig Fleischbrüh nehmen: nachmals kan sie rings herum in etwas mit Eyern bestreichen / die Deckelein darauf machen / rings herum artlich bezwicken; und alsdann geschwind heraus bachen.

Anmerkung:

ablänglicht = länglich

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Kleine Krebs= Pastetlein / zu machen.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 04, Nr. 048,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=kleine-krebs-pastetlein-zu-machen (22.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.