Kitten Pafeßen Zumachen

Aus: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Nr. 265

Originalrezept:

Nimb Die Kitten, schölls* vnd thue Die / Kern Daruon vnnd Die stainer*, her= // (ve132) nach siedts* Gar lindt*, vnnd hackhs / khlein, Druckh lemony safft* Darein / Zuckhers schneide sembel schnidl*, / streich Es Darauf Pachs* in schmalz* / Richts Auf ein schisßl* Gies* Wein / vnnd ein wenig Wasser daran / Zuckhers las Auf der Gluet* Preglen* / so seindt sye Recht. /

Übersetzung:

Quittenpofesen

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , , ,

Transkription:

Barbara Morino

Zitierempfehlung:
Barbara Morino (Transkription): "Kitten Pafeßen Zumachen", in: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Nr. 265,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=kitten-pafessen-zumachen (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.