Kirschenstrudel.

Originalrezept:

Der Strudel wird bereitet wie in voriger Nummer, mit Butter bestrichen und mit 1/4 l saurem Rahm übertropft. Gute, reife Kirschen oder Süßweichseln werden von den Stielen befreit, gewaschen, abgetrocknet, auf die Strudelfläche verteilt und mit ziemlich viel Zucker bestreut. Man rollt ihn zusammen, bestreicht ihn mit Butter und bäckt ihn 1/2  Stunde.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Kirschenstrudel.", in: Österreichische Mehlspeisenküche (1914), 087,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=kirschenstrudel (27.09.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.