Khütten Dortten Zumachen.

Aus: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 097

Originalrezept:

Nimb ein gestosßne gläß Kitten Lattwergen, thues in ein Mösßingers / pfändl trükhne es yber der gluett, ab, Doch nur von fern, das es sich / nit anbrentt, alßdan laß es abkhiellen, würckhs mit Zuckher auß, das / gar ein Fösster taig wirdt, alßdann mach ein Dortten, lasß ybernaht / stehen, So wirdts selbst Trukhen, wan du wilt, Kansstus mit einen / Eiß bestreichen, vmd nicht widerumb ybertrickhnen, lasßen, darein magst / Fihlen, was du willst, Kannsst auch von Frischen Kütten machen. /

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Simone Kempinger

Zitierempfehlung:
Simone Kempinger (Transkription): "Khütten Dortten Zumachen.", in: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 097,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=khuetten-dortten-zumachen (19.05.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.