Keß von Mandelmilch.

Aus: Kunst und Wunderbüchlein (1631), Kapitel 02, S. 53

Originalrezept:

Temperier Eyer vnd Mandelmilch / saltz vnd sied sie wol / magst sie würtzen oder gilben / wenn sie gesot= ten / vnd von den Eyern hart wird / so rauff sie mit ei= nem Löffel wol zusammen / thu ein Seihtuch in ein Pfefferpfann / das ist ein Durchschlag / das breit wol vber / schütt die Keß darauff / laß das Molcken [S. 54] abgehen / mach wie viel du Schüsseln wilt / bestreuw sie mit Zucker.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Keß von Mandelmilch.", in: Kunst und Wunderbüchlein (1631), Kapitel 02, S. 53,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=kess-von-mandelmilch (24.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.