Karwenada vom wilden Schwein.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 05, Nr. 25

Originalrezept:

Schneidt die Riben auß dem Fleisch / zerklopffs mit einer Weidpraxn / saltz es / vnd pfeffers / legs auff ein Roßt / vnnd brats geschwindt hinweg / begeuß mit heissem Speck / wenn du es wilt anrichten / so gibs trucken / oder in einer braunen sauren Brüh.

Anmerkung:

Karwenada – Ripperl

Weidpraxen – gebundene Weidenruten

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "Karwenada vom wilden Schwein.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 05, Nr. 25,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=karwenada-vom-wilden-schwein (06.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.