Kalbs= Briese zu braten / auf andere Art.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 05, Nr. 073 Anhang

Originalrezept:

SChipffet die Briese gar nicht ab / sondern waschet selbige nur reinlich aus; saltzet und würtzet sie mit Pfeffer / Cardamomen und Mucaten= Blüh / drucket Citronen= Safft darein / und bestreuets allenthalben mit würfflicht= geschnittenen Citronen= Schelffen: bindets dann in ein Netz / schneidet aber zuvor etwas Butter darein / und lassets schön safftig an einem Spieß oder in einem Brat= Pfännlein braten.

Anmerkung:

Ergänzung aus dem Anhang („Nach Num. 73. zu setzen“).

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Kalbs= Briese zu braten / auf andere Art.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 05, Nr. 073 Anhang,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=kalbs-briese-zu-braten-auf-andere-art (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.