Kälbernes Fleisch in der Sardellen=Suppen.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 226

Originalrezept:

Das Kälberne Fleisch wird gemacht auf die Art, wie das Lämmerne Fleischel, davon oben N. 216 zu finden ist. Das kälberne Fleisch ist auch gut mit Kehl: oder mit Scher=Rübeln: item auf dem Rost gebraten, mit Lemoni= oder Capri=Süppel, nach Belieben der Veränderung der Zeit, oder wann es öfter kommet.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Kälbernes Fleisch in der Sardellen=Suppen.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 226,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=kaelbernes-fleisch-in-der-sardellensuppen (15.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.