Kälberne Vögel auf andere Art.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 234

Originalrezept:

Schneide Schnitzeln von dem Schlegel, klopfe sie, mit grobem Spek unterlegt, nimm einen geselchten rohen Schunken, das Rauchlete und Faiste weggelöst, schneide es klein zusammen, auch Spanisches Kudelkraut, richte es in ein Rein, mit Butter und Kern=Feisten belegt, ein wenig roten Wein daran, laß schön marb dünsten, unten und oben Glut gemacht, mache eine gute Soß, richte es auf eine Schüssel, und gibs auf die Tafel.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Kälberne Vögel auf andere Art.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 234,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=kaelberne-voegel-auf-andere-art (10.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.