[Junge Hünner eyngemacht.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 22, Nr. 21

Originalrezept:

Mach die Hünner eyn / vnd nim(m) ein gebeht Schnitten Brot von einen Weck / laß es miteinander auffsiede(n) / mit einer Rindtfleischbrüh / streich es durch / daß es fein glat wirt / geuß darnach vber die Hünner / vnd laß es darmit sieden / pfeffers vnd gelbs / so werden sie auch gut zu essen.

Transkription:

Helga Kraihamer

Zitierempfehlung:
Helga Kraihamer (Transkription): "[Junge Hünner eyngemacht.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 22, Nr. 21,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=junge-huenner-eyngemacht (17.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Helga Kraihamer.