Item Khütten einzumachen in gelb.

Aus: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 151

Originalrezept:

Nimb / ain Wennig Essig, schneit ain lemony gewürf= / =let, gilbs woll mit Pfeffer, Imber, vnd zug= / =ger, die midten leben, stosß an ain Spisß, / brenn auf ainen Rast, wens halb gesoten ist, / brenn ain wennig Schmalz daran. /

Anmerkung:

Laut Titel möchte man davon ausgehen, dass in dem Rezept die Quittenverarbeitung beschrieben wird, allerdings geht es um die Zubereitung von Fisch (dies passt auch besser in die Reihe von Fischrezepten vor und nach diesem Rezept). Der Titel passt nicht zum Rezept. Unter Rezept Nr. 235 in dieser Handschrift findet sich ein ähnlicher Fall, was ein Hinweis dafür ist, dass „Khütten“ eine Bezeichnung für eine Fischart ist. Diese ist allerdings ungeklärt.

Übersetzung:

Gelb eingemachte Khütten

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Item Khütten einzumachen in gelb.", in: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 151,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=item-khuetten-einzumachen-in-gelb (04.07.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.