Item Gmüeß zumachen von Morillen. /

Aus: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 221

Originalrezept:

Stosß mit Khern vnnd all in ainen Mörser, / nimb .4. Semel schniten darunter, treibs / durch mit gueten Rainfl, nimb zugger, Con= / =fect, gibs kalt, Salz nit. /

Anmerkung:

Zu Morelle/Marille siehe auch Anmerkung zu Rezept Nr. 202.

Besonders an diesem Rezept ist, dass die Marillenkerne mitverarbeitet werden. Da bei der Verdauung von den Kernen Blausäure entsteht, kann der Verzehr von einer zu großen Menge Vergiftungserscheinungen auslösen.

Übersetzung:

Marillenmuas

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Item Gmüeß zumachen von Morillen. /", in: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 221,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=item-gmueess-zumachen-von-morillen (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.