Item Ferchen einzumachen in wein / vnd Esßig mit Lezelten. /

Aus: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 188

Originalrezept:

Mußcatblüe, Pfeffer, vnd stosß Petersill / Perchtramb klain, vnd trukh den Safft dar= / =uon, mach die Supen Grien daruon, gewürz / woll mit Imber, Pfeffer, vnd zuggers woll. /

Anmerkung:

Hier findet man wiederum ein Rezept, bei dem die Zutaten aus dem Titel in der Zubereitungsbeschreibung nicht aufscheinen. An welcher Stelle sie zugefügt werden, sollen bleibt offen.

Übersetzung:

Seeforelle in Essig mit Lebzelten

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Item Ferchen einzumachen in wein / vnd Esßig mit Lezelten. /", in: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 188,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=item-ferchen-einzumachen-in-wein-vnd-esssig-mit-lezelten (07.07.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.