Item Bürn Poßtetten zumachen. /

Aus: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 228

Originalrezept:

Scheell die Pürn, vnnd legs ein in Postedten, / nimb zugger oder honnig, lints gewürz, gan= / =ze Nägl, laß bachen ainst mit den Weinn, / thues auf den Offen, sez auf ain Naß tuech, / so brichts nit auf. /

Anmerkung:

In diesem Rezept findet sich erstmals ein Hinweis, wie mit einer Pastete nach dem Backen zu verfahren ist: Um das Aufbrechen der Teigkruste zu vermeiden, soll sie auf ein feuchtes Tuch gegeben werden.

Übersetzung:

Birnenpastete

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Item Bürn Poßtetten zumachen. /", in: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 228,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=item-buern-posstetten-zumachen (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.