Item ain Mandl Turtten zumachen.

Aus: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 156

Originalrezept:

Stosß / die Mandl klain, geuß Roßenwasser darzue, / vnnd nembt Weinbör darunter vnnd zugger, / treibts woll ab mit ainen gueten Wein, streichs / glat auf den taig, Salz nit, bachs nit zu hart. /

Anmerkung:

Für die Mandeltarte wird ähnlich wie bei Marzipan (vgl. Rezepte Nr. 122, 132, 142) gearbeitet. Im Unterschied dazu werden hier allerdings Weintrauben/Rosinen eingearbeitet.

Übersetzung:

Mandeltarte

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Item ain Mandl Turtten zumachen.", in: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 156,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=item-ain-mandl-turtten-zumachen (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.