Isopen Wein.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 1, Nr. 78
Diätetische Verwendung: , , , , ,

Originalrezept:

Verzehret vnd zeucht an sich / Man sol süß Holtz darzu thun. Solcher Wein geziemet den Alten / ist gut für den feuchten Husten / fallende Sucht / vnd am meisten an den Kindern. Er trucknet vnd heylt heimliche ort / damit gewäschen / macht klare stim / ziemt den Wassersüchtigen.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Isopen Wein.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 1, Nr. 78,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=isopen-wein (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.