Hünlein= Leber mit Mandeln / süssen Ram und Eyern / zu einem Schüssel= Mus.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 2 Nr. 050

Originalrezept:

DIe Leber wird gleich frisch gehackt / oder in Butter geröst / und mit wenig geweichter Semmel klein gestossen; mische darzu ein wenig Zucker / und klein= gestossene Mandeln / und wenig Saltz / rührs mit Ram und guten Eyern ab / treibs durch ein Haar= Sieblein / und mach ein Schüssel= Mus daraus / mit oben und unten Glut.

Transkription:

Margit Gull

Zitierempfehlung:
Margit Gull (Transkription): "Hünlein= Leber mit Mandeln / süssen Ram und Eyern / zu einem Schüssel= Mus.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 2 Nr. 050,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=huenlein-leber-mit-mandeln-suessen-ram-und-eyern-zu-einem-schuessel-mus (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Margit Gull.