Holpratn̄ von vischn̄

Aus: M I 128 (15. Jhdt.), Nr. 23

Originalrezept:

WIldu machn̄ holpratn̄ von vischn̄
vn̄ von mādl milch So nÿmb einē hechktē
vnd hackt den klain vnd tu dan geribn̄s
[324r] prot dar vndʾ vnd stupp es wol vnd nÿ̄
ein holczlein spis dar (!) ebn̄ seÿ vnd streich
di full dar an, mach es gleich als ein hir=
sen pratn̄ vnd lege es dan zw dem fewr
vnd prat in schon vnd geuss in mit puttʾ
odʾ ol wā er gepratn̄ ist so czeuch in also
ganczē ab dem spis vnd nÿm die dick mā=
dl milch vnd haussēpletʾ dar vndʾ die ge
sotn̄ sein vnd zukkʾs genug dar an vnd
tus in ein sawbrie pfann vnd mach es
gel genig (!) vnd vʾk ͣ len den pratn̄ mit taig
vnd secz in in ein klaines hefen daz er auf=
werds ste vnd geus di mich (!) dan in den pra
ten vnd laz in sten pis er hert wird
vnd sneÿd in dan̄ ze dunnē scheibn̄ vnd
gib es dan hin vnd daz haÿssēt gulɖ spiḡl

Übersetzung:

Hohlbraten* aus Fischen

Willst du Holbraten aus Fischen und Mandelmilch machen, dann nimm einen Hecht, hack ihn klein, gib geriebenes Brot dazu und würze ihn gut. Nimm einen hölzernen Spieß, der glatt sein soll, und streich die Fülle darauf; gestalte es wie einen Hirschbraten. Dann leg ihn zum Feuer und brate ihn gut, begieß ihn dabei mit Butter oder Öl. Wenn er durchgebraten ist, dann zieh ihn in einem Stück vom Spieß ab. Nimm dicke Mandelmilch, vermische sie mit gekochten Hausenblasen und zuckere alles gut. Gib die Masse in eine saubere Pfanne und färbe sie schön gelb. Umhülle (?) den Braten mit Teig und gib ihn in einen kleinen Topf, so dass er aufrecht steht. Gieß dann die Milch zum Braten hinein und lass es stehen, bis es stockt. Dann schneide den Braten in dünne Scheiben und serviere ihn. Das nennt man den "Goldenen Spiegel".

* Holbraten = große, bratenförmige Laibe, die dann am Spieß oder auf dem Rost nochmals gebraten werden
vʾk ͣ len: “Im Kochbuch des Meister Hans steht: „verklaibe den prat“

Transkription:

Beatrix Koll

Zitierempfehlung:
Beatrix Koll (Transkription): "Holpratn̄ von vischn̄", in: M I 128 (15. Jhdt.), Nr. 23,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=holpratn-von-vischn (07.07.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.