Holder Wein.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 1, Nr. 58

Originalrezept:

NIm Holderblüt / vnd brich sie ab von den Stengeln / vnd dörr sie auff einem saubern Tuch in dem Lufft / vnd nicht in der Sonnen / vnd henck sie an den Lufft / biß in den Herbst / daß sie nit schimlig werden / vnd thu süssen Most in ein Faß / vnd laß jn geren / vnd wenn er in dem Satz ist / so henck die Blume in das Faß / oder schüt sie darein / so wirt der Wein wolschmackend / vnd gut zu trincken / als Maluasier vnd Muscateller.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Holder Wein.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 1, Nr. 58,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=holder-wein (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.