höchten in Lemonÿ.

Aus: Kochbuch des Carolus Robekh (1679), 303

Originalrezept:

Thue ihn auf, vnd schiepp ihn schen, schneid ihn Zu stükhlein, vnd khrindlen, / halb Wein vnd arbes brüe daran, faimbs fein ab, Zerschneid den / Lemonÿ, stekh ihn an ein spießlein, leg daran Pfefferstup, Muß= / catblüe, ein Wenig Puter daran, bren auch ein Wenigs mell / dran, thues in ein Reindl oder pfan, Wie du Wilt, seudt es auf einer / gluet, richts an auf ein schißl, so ists bereith. /

Übersetzung:

Hecht mit Zitronen

Transkription:

Simone Kempinger, Klaudia Kardum

Zitierempfehlung:
Simone Kempinger, Klaudia Kardum (Transkription): "höchten in Lemonÿ.", in: Kochbuch des Carolus Robekh (1679), 303,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=hoechten-in-lemony (17.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.