Hirsch= Schlegel / wann sie gar groß.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 07 Nr. 031

Originalrezept:

WAnn das Tractament nicht darnach geschaffen ; so wird er zertheilt / oder gespalten / und auf obige Weiß gesaltzen / gepaitzt / gespickt / und am Spiß / oder in den Ofen / mit seiner Paitz / und wohl Butter / oder Speck gebraten.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "Hirsch= Schlegel / wann sie gar groß.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 07 Nr. 031,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=hirsch-schlegel-wann-sie-gar-gross (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.