Him(m)elthaw.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 101

Originalrezept:

Koch jn mit einer Rindtfleischbrüh / wie man Gersten seudt / oder mit Mandelmilch fein süß / oder mit Kühmilch / vnd frischer vngesaltzener Butter / die nicht saur ist / so wirt es weiß vnd wolgeschmack.

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "Him(m)elthaw.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 101,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=himmelthaw (17.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.