Hechten mit Austern

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 122

Originalrezept:

Nimm geselchten Hechten, siede ihn in Wasser ab, lege solchen auf eine Schüssel, nimm die Austern aus der Schaalen, lasse es in einem frischen Butter anlauffen und dünsten, nimm ein wenig klein=geriebene Semmel=Bröseln, zuletzt Milchreim, Lemoni=Schäler, Muscat=Blühe, Lemoni=Saft, auch den Saft von denen Austern, richte es über den Fisch, und lasse es ein kleines Südl aufthun, gib ihn auf die Tafel, er ist gut.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Hechten mit Austern", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 122,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=hechten-mit-austern (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.