Hecht, Huchen u. s. w. mit Austern.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.163/2h

Originalrezept:

Man nimmt die Austern aus den Schalen, dünstet sie mit Butter, gibt ihren Saft, sauren Rahm, Limonieschalen und Saft und Semmelbröseln dazu, läßt es aufkochen, und schüttet es über den in Salzwasser gekochten Fisch.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Hecht, Huchen u. s. w. mit Austern.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.163/2h,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=hecht-huchen-u-s-w-mit-austern (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.