Hecht gebachner / mit gerösten Zwibeln.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 03 Nr. 067

Originalrezept:

RIchte den gebachnen Hecht in die Schüssel / röste klein= gehackten Zwibel im Butter / hernach schütte Eßig in den gerösten Zwibel / laß aufkochen / gibs über den angerichten Bachfisch / und laß kurtz kochen zugedeckter / so seynd sie auch gut / gibs also mit ausgebachnen grünen Kräutlein / oder Lorbeer= Blättern und Lemoni regaliert / zur Tafel.

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "Hecht gebachner / mit gerösten Zwibeln.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 03 Nr. 067,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=hecht-gebachner-mit-geroesten-zwibeln (27.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.