[Hammelpastete]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 05, Nr. 24

Originalrezept:

Nimm Hammelfleisch vnnd Speck / vnnd hacks durcheinander gar klein / würtz es wol / vnd versaltz es nicht / Vnd wenn es alles durcheinander gehackt ist / so mach es länglicht wie Knödel / Mach ein groben Teig / wie man pflegt zu machen zu den groben Pasteten / schlag das Fleisch darvnter / mach die Pasteten auff / daß sie einem Hasen gleich sihet / so meynet man nicht anders / denn es sey ein Haß darinnen eyngemacht. Denn kan man nit allezeit Wildpret haben / so muß man solche vortheil suchen. Solche Pasteten kanstu von allerley Fleisch / es sey Rindern / Kälbern vnd Schweinen / zurichten.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Waltraud Ernst

Zitierempfehlung:
Waltraud Ernst (Transkription): "[Hammelpastete]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 05, Nr. 24,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=hammelpastete (24.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Waltraud Ernst.