Halß= Fleisch oder Bug von Ochsen oder Rind / in einer braunen Sardellen= Brühe.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 065

Originalrezept:

HAcke das Fleisch in Stücken / saltz ein wenig / und bräun es ab auf dem Rost / oder in der Pfannen / dann legs in ein Rein / mit Wasser und Wein / oder Eßig/ laß zugedeckt genug sieden / gibs eingebrennt mit Zwibel und Sardellen / thue auch Gewürtz daran.

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Halß= Fleisch oder Bug von Ochsen oder Rind / in einer braunen Sardellen= Brühe.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 065,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=halssfleisch-oder-bug-von-ochsen-oder-rind-in-einer-braunen-sardellenbruehe (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.