Gut Streublin.

Aus: Kunst und Wunderbüchlein (1631), Kapitel 02, S. 67

Originalrezept:

Peterlin stoß ein handtvoll mit Wasser vnd weiß Brodtbrosam / treib es durch ein Tuch / mache ein Straubenteiglin mit Eyer vnd Mehl / versaltz nicht / zettel denn durch geschlagen Peterlin in ein Pfann / nicht zu dick.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Gut Streublin.", in: Kunst und Wunderbüchlein (1631), Kapitel 02, S. 67,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gut-streublin (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.