Grosse Cappern einzumachen.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 046

Originalrezept:

LEget die Cappern / wann zuvor die Stiele abgeschnitten worden / in ein frisches Wasser / last sie einen Tag / oder auch nur etliche Stunden darinnen ligen / giesst dieses ein und andermal hinweg / und gebt ihnen ein frisches ; seihet es dann durch einen Seiher / dass das Wasser davon lauffe / und legt diese also gewässerte Cappern in ein Schällein oder Schüsselein / macht sie mit Oel und Essig an / wie einen andern Salat : Solte aber der Essig zu scharff seyn / kan man etwas Wein darunter giessen / und Weinbeerlein oder Corinthen oben darauf streuen.

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Grosse Cappern einzumachen.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 046,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=grosse-cappern-einzumachen (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.