Gespickte Hecht.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 39

Originalrezept:

Nim kleine Hecht / die schön seyn an Schupen / vn ist es an einem Fleischtage / so spick jn mit Speck. Wenn das verrichtet / so seudt jn trucken ab / geuß darüber Essig / Pfeffer vnd Butter / die fein warm ist. Ists aber an einem Fast Tage / so nim Hausen Blasen / die wol gesotten / schneidt sie wie Speck / vnd spick jn darmit / seudt jn fein blaw ab / gib darüber mit Butter ein saure Brüh / oder lauter Butter / wie du wilt / so wirdt man meynen / er sey mit Speck vnd nicht mit Hausen Blasen gespickt.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Gespickte Hecht.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 39,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gespickte-hecht (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.