[Geselchte Rehzungen.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 03, Nr. 03

Originalrezept:

Geselcht Rehzungen ist gut zu essen  / kalt oder warm  / denn man kan sie auff vielerley manier zurichten  / es sey schwartz  / oder im gescharb  / Auch warm in einer Pasteten. Kanst auch Krapffen darauß machen  / wie man vo(o) einer Ochsenzungen macht.

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "[Geselchte Rehzungen.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 03, Nr. 03,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=geselchte-rehzungen (09.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.


In folgendem Projekt erschlossen: TCS 37 (2017-2019)