Gemischte Torte.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.256/5a

Originalrezept:

Auf wie oben zusammengesetzte Blätter von verschiedenen Tortenmassen macht man Reife von spanischem Wind, mit gestifteten Mandeln gemischt, die man mit Zucker bestreut und gelblich bäckt. Die leeren Streifen zwischen den Reifen füllt man mit verschiedenem Eingesottenen aus.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Gemischte Torte.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.256/5a,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gemischte-torte (15.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.