Gelb Hecht in einer Gallrat.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 31

Originalrezept:

Nim den Hecht vnd schindt jn / nim die stück / vn setz sie zu in einem lautern Wein / sampt der Hausen Blasen / die fein weiß auß 6. oder 7. Wassern gewaschen / laß wol in Wein sieden / wirff etlich gantze Zwibeln / die geschelt seyn / darein / vnnd laß sie auch mit sieden. Vnter deß thu den Hecht auff / wasch in sauber auß / vnd saltz jn eyn / laß ein weil im Saltz ligen / biß daß im Hafen versotten ist / dieweil kanstu auß dem Hechtmagen ein Wurst machen / wie vorhin vermeldt ist / wie du es machen solt. Vnd wenn die Hausen Blasen versotten ist im Wein / so nim den Hecht / vnd wasch jn fein sauber auß / schneidt jn zu stücken / vnd richt jn in ein Fischkessel / seig den Wein darüber / geuß mehr Wein vnd Essig darzu / setz es auff Kolen / recht gesaltzen ist / pfeffers / gelbs / vn zuckers doch nicht viel / daß nur ein wenig nach dem Zucker schmeckt. Vnd wenn der Hecht gesotten ist / so zeuch jhn auß auff ein Bret / vnd seig die Brüh durch ein schönen Wüllen Sack / vnter deß werden die Fisch kalt / leg sie auff die Schüssel / vnd laß die Brüh / die du auch geleutert hast / kalt werden / geuß vber die Fisch / vnnd laß gestehen / schneidt die Würst / die du vom Hecht hast gemacht / auch damit sieden lassen / breit vnd rundt / leg sie auff die Gallrat / Zerschneidt auch die Lebern / vn leg sie darzu / hastu Mandeln / die schön weiß seyn / so beleg die Gallrat darmit / so ist es zierlich vnd gut. Wiltu aber ein gantzen Hechtkopff haben / so seudt jn also gantz fein blaw ab / laß jn stehen in demselbigen gesotten Wasser / biß daß er kalt wirt / so bleibt er fein blaw / sonderlich wenn die Brüh darüber gehet / daß nicht trucken wirt. Wen er kalt ist / so setz jn mitten in die Schüssel / geuß darnach die Brüh vber die andern Fisch / wirdt die Gallrat zierlich dem Hechtkopff.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Gelb Hecht in einer Gallrat.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 31,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gelb-hecht-in-einer-gallrat (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.