Gehakte Mandel Torten.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 338

Originalrezept:

Zu einer grossen Torten nimm 1. Pfund Mandeln, ziehe ihnen die Haut ab, und hacke es auf einem Brett schön klein, schlage in einen Hafen oder Weidling 3. ganze Eyer, und 3. Dotter, 3. Vierting gefähten Zucker, rühre es eine halbe Stund, nimm darein die gehakte Mandeln, und rühre es wieder eine halbe Stund; bereite von 2. Lemonien die Schäler, einen halben Vierting Citronat klein geschnitten, und darein gerühret, mit Butter bestrichen ein Torten= Blech mit samt dem Raif, das Abgerührte darein geschüttet, und schön gebacken.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Gehakte Mandel Torten.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 338,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gehakte-mandel-torten (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.