Gehackts von der Gänßbrust.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 15, Nr. 09
Diätetische Verwendung:

Originalrezept:

Wenn sie gebraten ist / vnnd fein ein braune Brüh / die nicht saur ist / darüber gegossen / so pfeffers mit gestossenem Pfeffer / vnnd laß darmit ein Sudt auffthun / so ist es ein gute Speise / sonderlich für die Krancken Leut.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Gehackts von der Gänßbrust.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 15, Nr. 09,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gehackts-von-der-gaenssbrust (28.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.