Gefüllte Hecht.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 38

Originalrezept:

Schup den Hecht / vnd zeuch die Haut vom Kopff biß auff den Schwantz / schneidt das breite Fischfleisch vom Gradt hinweg / hacks klein mit ein wenig Zwibeln / thu ein wenig Pfeffer / Ingwer vn Saffran darein / auch frische vnzerlassene Butter / vnd schwartze Rosein / Eyerdotter / vnd ein wenig Saltz. Füll den Hecht darmit / zeuch alsdenn die Haut darüber / daltz oben vber her / legs auff ein Roßt / vnnd brats gemach / mach ein süß oder saure Brüh darvnter / vnd magst warm oder kalt geben.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Gefüllte Hecht.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 38,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gefuellte-hecht (27.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.